Herzlich Willkommen!

Liebe Akteurinnen und Akteure der FAMILIENNACHT.

Der diesjährige Termin für die 7. FAMILIENNACHT ist der 07. Oktober 2017. Auch in diesem Jahr hat das  FEZ-Berlin die Trägerschaft für die FAMILIENNACHT übernommen, Veranstalterin und Organisatorin ist weiterhin die AG Familiennacht des Berliner Bündnisses für Familie.

Bis zum 15. Juni 2017 können Sie nun Ihr Angebot einstellen.

Dieses wird bis zum 23. Juni 2017 von den Mitgliedern der AG Familiennacht geprüft. Sie erhalten dann eine Zusage und/oder Hinweise zur Überarbeitung. 

Es können sich nicht nur neue User*innen registrieren. Falls jemand schon in einem der Vorjahre (2015 oder 2016) ein Benutzer*innenkonto hatte, kann er/sie sich auch mit diesem einloggen. Falls er/sie das zugehörige Passwort nicht mehr weiss, kann er sich das zuschicken lassen, mit "Passwort wiederherstellen".

Falls Sie die Bewerbungsfrist nicht einhalten konnten und noch einen Veranstaltungsbeitrag einreichen möchten, wenden Sie sich bitte an die Koordination unter info@familiennacht.de – wir prüfen dann, ob wir Ihre Bewerbung noch zulassen können.

Wie registriere ich mich?

Bitte registrieren Sie sich als Benutzer*in und erstellen Sie dazu ein Benutzerkonto, indem Sie im Formular Benutzeranmeldung auf den Link Neues Benutzerkonto erstellen klicken. Sie erhalten danach eine E-Mail mit weiteren Hinweisen, können dann Ihr eigenes Passwort setzen und Ihre Registrierung vervollständigen. 

Nach der Registrierung können Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse und dem von Ihnen gesetzten Passwort einloggen. Einmal eingeloggt sehen Sie oben quer folgende Menüpunkte im Hauptmenü:
  • Bewerbung anlegen (hier kommen Sie zum Formular um eine oder mehrere Bewerbungen anzulegen)
  • Meine Bewerbungen (hier kommen Sie auf eine Liste der von Ihnen angelegten Bewerbungen, können sehen in welchem Status der Bearbeitung sich diese befinden und können sie gegebenenfalls editieren)
  • Meine Daten (hier können Sie Ihre Userdaten wie Name und Passwort ändern)
  • FAQ (hier haben wir für Sie wichtige Hinweise und Antworten auf häufig gestellte Fragen zusammengestellt)
  • Abmelden (hier können Sie sich ausloggen)

Wie reiche ich meine Bewerbung ein?

Um Ihre Bewerbung einzureichen, loggen Sie sich nach der Registrierung ein und klicken dann auf Bewerbung anlegen. Bitte füllen Sie das Bewerbungsformular vollständig aus. Sie können das Formular zwischenspeichern und weiter editieren bis zum Einreichungsschluss am 31. Mai 2017. Nur bis zu diesem Datum eingereichte Bewerbungen können für die FAMILIENNACHT berücksichtigt werden.
 
Nach Bewerbungsschluss prüft die Familiennacht-Jury alle Bewerbungen auf die Ausgewogenheit der Angebote und regt Partnerschaften an. Sie achtet auf die Erfüllung der Kriterien für die Familiennacht: Familienfreundliche Preise, Bezug zur Nacht und Originalität bzw. Exklusivität des Angebots. Außerdem hilft sie, auftretende Fragen zu klären.
 
Sie bekommen bis zum 23. Juni 2017 eine Nachricht von uns, ob Ihr Angebot in der vorliegenden Form angenommen wurde. Ist dies der Fall, können Sie unter Meine Bewerbungen ihre Veranstaltung auswählen und die Endredaktion Ihrer Veranstaltung vornehmen. Redaktionsschluss ist der 15. Juli 2017. Bitte beachten Sie, dass diese Darstellung für die Besucher*innen der FAMILIENNACHT gedacht ist – je ansprechender Sie beschreiben und bebildern, desto erfolgreicher kann ihre Veranstaltung werden.

Worauf muss ich achten?

Die Projekte/Veranstaltungen sollen sich deutlich an den vier Kriterien der Familiennacht orientieren, diese sind wesentlich für Ihre Teilnahme:

  • es sollte für Familien kostengünstig sein,
  • sich auf das Thema Nacht beziehen,
  • eine besondere Idee beinhalten und
  • ein reges Zusammenspiel der Generationen ermöglichen.
Neben diesen Kriterien liegt uns die inklusive Ausgestaltung der Angebote sehr am Herzen. Inklusion soll dabei keine Verpflichtung sein, sondern Ihnen die Chance bieten, zu überlegen, wie Zugänge zu Ihren Angeboten geöffnet werden können. Inwieweit sind Ihre Angebote barrierearm? Wie können Angebote gestaltet sein, damit sie kulturübergreifend, sprachübergreifend o.ä. funktionieren? Können Menschen mit Behinderungen die Angebote nutzen? Welche gendersensiblen oder geschlechterdifferenzierten Angebote können geschaffen werden? Welche Zielgruppe sprechen Sie an? Welche schließen Sie (bewusst) aus?
 
All dies sind mögliche Fragestellungen, die Ihnen helfen können, Ihr inklusives Angebot zu entwickeln. Gerne unterstützen wir Sie bei der Ausrichtung Ihrer Angebote und freuen uns auf eine bunte und vielfältige Familiennacht.
 
Die Veranstaltungszeit liegt zwischen 17 Uhr und Mitternacht. Die Angebote sollen sich an Familien mit Kindern bis zu 14 Jahren richten.
Wir freuen uns auf Ihre Ideen und über Ihr Engagement für eine weitere gelungene FAMILIENNACHT 2017!
 
Claudia Engelmann 
Koordination der 7. Familiennacht 2017 für die AG Familiennacht im Auftrag des Berliner Bündnisses für Familie